Die Materialität der Märkte. Qualität, Bewertung und Organisation im deutschen Obst- und Gemüsehandel

The Materiality of Markets. Quality, valuation and organization in the German fruit and vegetable trade

Linda Hering (2022)

Bielefeld: Transcript. Open Access.
PhD thesis. Berlin: Technical University of Berlin

ÜBER DAS BUCH. Wie funktioniert der Handel für Obst und Gemüse und welche Rolle spielt dabei die Materialität? Linda Hering beschreibt die Entwicklung und spezifische Formung des Obst- und Gemüsemarktes in Deutschland. Dabei geht sie auf die Rolle von konfligierenden Qualitätskonventionen ein und zeigt, wie materielle Formen Bewertungspraktiken stabilisieren. Die Konzeption von Obst und Gemüse als Biofakte ermöglicht dabei neue Einsichten in die Organisation des Handels. So werden unterschiedliche Erwartungen verschiedener Kontexte in die Waren eingeschrieben, am Ort des Verkaufs jedoch nur selektiv sichtbar gemacht.

ABOUT THE BOOK. How does the trade for fruits and vegetables work and what role does mate-riality play? Linda Hering describes the development and specific shaping of the fruit and vegetable market in Germany. In doing so, she addresses the role of conflicting quality conventions and shows how material forms stabilize valuation practices. The conceptualization of fruits and vegetables as biofacts provides new insights into the organization of trade. Thus, different expectations of different contexts are inscribed in the goods, but only selectively made visible at the point of sale.

Lien / Link

Download link: https://www.transcript-verlag.de/media/pdf/9c/d5/6f/oa9783839461532FmiBMGcrKrbVN.pdf